Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
9 + 5=

(44)
1 2 3 4 5
>
(57) Simone Müller
Mi, 13 Februar 2019 17:36:32 +0000
email

Die Sitzung war wieder Top! Gäste und Publikum super.

Die beiden einzigen Punkte die es zu bemängeln gab, waren die Verzehrkarten und "unser" Kellner.

Es wäre schön gewesen vom Hotel aufgeklärt zu werden, was es mit den Karten auf sich hat. Wie lange sind die gültig etc. Es war nachher sehr chaotisch wenn man sich mit mehreren zusammen getan hat. Man hatte zu viele Karten mit ein wenig Geld übrig.

Unser Kellner war super unfreundlich und lief den ganzen Abend mit einem genervten Gesichtsausdruck rum. Stellt uns ein Fass mit einem defekten Hahn hin (hat sich ganz schwerfällig drehen lassen). Nachdem wir ihm dies mitteilten kam nur zurück: Es wäre ja Karneval und außerdem könnte er jetzt nichts mehr daran ändern, da sonst alles rumspritzen würde.

Dies sollte man vielleicht mal mitteilen.
Alles andere war super!



(56) Tamara Ha
Mo, 11 Februar 2019 12:13:09 +0000

Die Sitzung war klasse!
Die Stimmung war prima, die Gäste und Auftritte waren top! Vielen Dank dafür!
Hier gibt es nichts zu meckern!

Kleiner Kritikpunkt: Die Verzerhrkarten und (ich spreche nur von unserem) der Kellner.
Verzehrkarten vorher holen zu müssen und diese dann eventuell (so wie es bei uns war) nicht voll zu bekommen, war nicht so dolle.
Man ist gezwungen einen Betrag X zu kaufen. In unserem Fall hatten wir zum Schluss als Gruppe eine menge Karten, und auf der Hälfte war noch etwas drauf. Nicht gut gelöst.
Der Kellner - unserer - war frech und extrem unhöflich.
Ein erwachsender Mann (!!) und geschweige denn wir Damen, aus unserer Gruppe, haben den Hahn des Bierfasses nicht gedreht bekommen um zu Zapfen. Als wir dieses beim Kellner angesprochen haben, bekamen wir zu Antwort "Entschuldigen Sie, wir sind hier auf einer Karnevalssitzung, daran kann ich jetzt nichts ändern." - und die Schwierigkeit des Hahns ist hier nicht übertrieben. Es war eine Tortour ein Bier zu Zapfen. Das zweite Fass ging dann besser. Wir wurden dann noch gefragt, ob er den Hahn denn jetzt hier am Platz tauschen solle, es würde ja dann alles rumspritzen. Ach nee, danke für die freche und nichts-bringende Aussage.
Dafür könnt Ihr aber nichts - vielleicht sollte man hier das Leonardo Hotel einmal aufmerksam machen und solche Dinge besprechen.

Außer dieser beiden Punkte gibt es nichts zu meckern - es war sehr toll! :-)

(55) Jonny
So, 10 Februar 2019 16:57:57 +0000

Zum dritten Mal dabei, war wieder klasse bei Euch, habe schon für 2020 vorreserviert :-)
Danke für die tolle Sitzung !

(54) Karen & Ralf-Ingo Ernestus
So, 21 Januar 2018 16:53:11 +0000

Leev Fründe,
nä, wat wor dat widder schöön :-))
Herzlichen Dank für eine wunderbare Sitzung, liebe Grüße und große Vorfreude auf 2018
Eure
Freunde aus dem Würzburger Exil

(53) Die LohDie‘s
So, 21 Januar 2018 15:30:51 +0000
email

Vielen Dank für diesen tollen Abend. Das Programm, die Stimmung uvm. waren einfach toll. Freuen uns schon auf nächstes Jahr hoffentlich wieder dabei sein zu dürfen. Kölle Alaaf un noch en schöne Fastelovendszick.

(52) Robin Scharunge (ein Immi)
Sa, 20 Januar 2018 15:33:42 +0000

Hallo Mechteraner,
war jetzt das erste Mal bei Eurer Sitzung dabei, bisher kannte ich die nur vom Hörensagen, dass das immer so gut bei Euch ist (Programm, Stimmung usw.).
Was soll ich sagen ... Die Leute hatten recht, stimmt alles ! War Super, werde nächstes Jahr wiederkommen, weiter so ...
Gruß



(51) Norbert Mertens
Sa, 20 Januar 2018 00:28:41 +0000
email

Leev Mechteraner!

Op alljemeinen Wunsch eines einzelnen Präsideures jetzt ens wieder ne Beitrag vun mir!
Leeve Andreas: Et wor widder en Super Projramm; für jeden jet dobei.
Und unsere Superpräsident Lothar hätt et toll fürjedraare.
Mir hatten vell Spaß am Desch. Et wot vell jelaach, jeschunkelt un jesunge.
"Uns" Sitzung es eine vun dä schönste, die et em Veedel jit!
Jedesmol es dat esu, als kömme mir noh huss: Baal wie Famillisch, die mer lang nit jesinn hätt.
Maat et jot un vell Spaß en dä Saission wünschen Üch
Dä Norbert un sing Mariesche

(50) Roswitha Staubitz
Mo, 6 Februar 2017 11:48:01 +0000
url  email

Seit vielen Jahren besuche ich die Mechternsitzung - immer wieder toll! Aber in diesem Jahr habt Ihr Euch wieder mal übertroffen. Ganz herzlichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Kölsche Witha


(49) Holger Kochmann
So, 5 Februar 2017 17:10:58 +0000
email

Hallo und Alaaf,

nachdem wir viele Jahre zu Eurer Sitzung kommen, müssen wir auch mal auf Eurer Seite schreiben.

SUPER Programm, tolle Stimmung (wie übrigens jedes Jahr) und was haben wir für einen Spaß gehabt (so mit Höhner, Metzger, Tanzgarden und selbst Guido). Nebenbei,das Essen mit der Auswahl war auch sehr gut, gute Wahl!!

Jedenfalls macht weiter so und 2018 simmer dabei.

Liebe Grüsse von

Sabine und Holger aus Wolfsburg

(48) Norbert Mertens
Fr, 4 November 2016 22:36:09 +0000
email

Leev Fastelovensfründe, leev Mechteraner,

Ühr Internetsick wor ävver lang down jewäß.
Jott sei dank leuf se widder!
Baahl es et esu wick: De neu Saision fenk ahn!
Mier freue uns schon op näx Johr, wenn mier widder et Ihrefeldleed singe dunn!
Bess dohin: Maat et jot!

Ühre Norbert

>